Berg 7 Farben
1 artikel
Führer, um den Berg der 7 Farben zu besuchen
Klicken Sie um zu bewerten Artikel

Vollständige Anleitung zum Besuch des Berges der Sieben Farben

Um den Vinincunca oder den Berg der 7 Farben zu besuchen, muss man (alleine oder mit einer Tour) in die Stadt Cusipata fahren. Dort können Sie die Eintrittskarte persönlich erwerben. Dann beginnt ein 6 Kilometer langer Spaziergang zum sogenannten „Cerro Colorado“, einer der besten Attraktionen in Peru, zusammen mit Machu Picchu.



Tourist im Berg 7 Farben
Tourist im Berg der 7 Farben

Was gibt es auf einer Tour zum Berg der 7 Farben zu sehen?

Der Berg der 7 Farben (auch bekannt als Vinincunca oder Cerro Colorado) ist eine natürliche Attraktion in Cusco.

Die Hauptattraktion für Touristen sind die Hänge und Gipfel, die durch das Auftauen und die Erosion einer Vielzahl von Mineralien, die vor Millionen von Jahren gebildet wurden, unterschiedliche Farben und Schattierungen angenommen haben.

Um diesen magischen Berg zu erreichen, müssen Sie 6 Kilometer von der Gemeinde Pampachiri (ca. 100 Kilometer von der Stadt Cusco entfernt) laufen. Aufgrund seiner Höhenlage (5.200 Meter über dem Meeresspiegel) erfordert das Ankommen regelmäßige körperliche Anstrengungen.

Dieser magische Berg befand sich auf der Route, die zum schneebedeckten Ausangate führt. Aufgrund der Fotos, die Touristen dort machten, wurde diese Sehenswürdigkeit weltweit immer beliebter.

Der Berg der 7 Farben hat Schattierungen von Rosa, Gelb, Grün, Lila, Rot, Gold, Braun und seinen Nuancen.

Wie kaufe ich ein Ticket für den Berg der 7 Farben?

Tickets für den Berg der 7 Farben sind nicht online reserviert. Sie sind auch nicht bei einer Agentur in Lima oder Cusco erhältlich. Die einzige Möglichkeit, ein Ticket zu kaufen, besteht darin, direkt zur Kontrollkabine in der Gemeinde Pampachiri am Fuße des schneebedeckten Berges Ausangate zu fahren.

In der Gemeinde Pampachiri gibt es eine Kontrollstelle, an der Eintrittskarten für diese natürliche Touristenattraktion verkauft werden. Die Entfernung zum Cerro Colorado beträgt ca. 6 Kilometer. In dem Ort gibt es auch Einheimische, die anbieten, sie zu Pferd zum Ziel zu bringen.

Wie komme ich alleine zum Berg der 7 Farben?

Um nach Pampachiri zu gelangen und den Eingang zum Berg der 7 Farben zu kaufen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Mieten Sie ein Taxi oder nehmen Sie einen Bus von Cusco nach Cusipata. Die Busse fahren vom geschlossenen Kolosseum auf der Huayruropata Avenue ab (Kosten 5 Sohlen). Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden.
  • Sobald Sie in der Stadt Cusipata angekommen sind, können Sie sich ausruhen, bevor Sie den Ausflug in die Gemeinde Pampachiri fortsetzen. Es gibt „kollektive“ Taxis, die diesen Service anbieten (Kosten 10 Sohlen). Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde.
  • In der Pampachiri-Community können Sie Tickets für den Berg der 7 Farben kaufen. Sie können auch ein Pferd mieten oder Produkte kaufen, bevor Sie spazieren gehen.
  • Die Wanderung nach Cerro Colorado dauert je nach körperlicher Verfassung 2 Stunden. Der Aufstieg ist schwierig, aber es lohnt sich.

Was kostet der Eintritt in den Berg der 7 Farben?

Der Eintritt in den Berg der 7 Farben ist für Peruaner und für Ausländer kostenpflichtig. Die Zahlung erfolgt mit einem Ausweis oder Reisepass.

Ticketpreis Berg der 7 Farben:

Preis in Sohlen (S /.)Preis in Dollar ($)
Nationaler Tourist (Peru)S /. 52 USD
Ausländischer TouristS /. 103 USD

* Tickets werden im selben Berg der 7 Farben gekauft.

Wie viel kostet die Reise nach Vinicunca alleine?

Das Reisen zum Berg der 7 Farben ist einfacher und billiger als es scheint. Die Ausgaben beinhalten: Essen, Transport, Tickets und Snacks.

Ausflug nach Vinicunca auf eigene FaustPreis in Sohlen (S /.)Preis in Dollar ($)
Hinfahrt: Cusco-PitumarcaS /. 52 USD
Hinfahrt: Pitumarca-AnchipachaS /. 103 USD
Rückfahrt Pitumarca-CuscoS /. 103 USD
Lokales FrühstückS /. 52 USD
Mittagessen vor OrtS /. 103 USD
Ausländischer EingangS /. 103 USD
Reiten *S /. 100$ 31
SnacksS /. 103 USD
GesamtkostenS /. 17053 USD

* Der Transfer auf dem Pferderücken zum Berg ist optional.

Wie kann man den Berg der 7 Farben mit einer Tour besuchen?

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie Cerro Colorado auf eigene Faust besuchen möchten? Sie können es auch tun, indem Sie die Dienste einer Tour anstellen.

Im Internet oder im historischen Zentrum von Cusco bieten verschiedene Tourismusagenturen die eintägige Tour zum Berg der 7 Farben an.

Die Touren beinhalten den direkten Transport zur Kontrollkabine, Verpflegung, Tickets und Reiseleiter. Der Beginn der Tour ist mit der Abholung jedes Touristen an der Tür Ihres Hotels.

Touren nach Cerro Colorado beginnen in der Stadt Cusco im Morgengrauen (3 oder 4 Uhr) und enden in der Nacht am selben Ort (19 oder 20 Uhr).

Touristen machen die Wanderung zum Berg der 7 Farben
Leute, die die Wanderung zum Berg der 7 Farben machen

 

Fühlen Sie sich nicht in guter körperlicher Verfassung, um die 6 Kilometer zum Berg der 7 Farben zu laufen? Sie können sich dafür entscheiden, ein Pferd zu reiten, indem Sie eines bei den Einheimischen mieten.

Was kostet eine Tour zum Berg der 7 Farben?

Die 7-Farben-Bergtouren kosten zwischen 35 und 100 US-Dollar. Die Preise variieren je nach Qualität der Dienstleistungen. Alle bieten jedoch die Erfahrung, Cerro Colorado zu kennen.

Durchschnittspreis Tour nach VinicuncaPreis in Sohlen (S /.)Preis in Dollar ($)
Tour nach Vinicunca (Transport, Verpflegung und Führung)S /. 21065 USD
EintragS /. 103 USD
Reiten *S /. 100$ 31
SnacksS /. 103 USD
GesamtkostenS /. 330102 US-Dollar

* Der Transfer auf dem Pferderücken zum Berg ist optional.

Was beinhaltet eine Tour nach Vinicunca?

Die meisten Agenturen bieten folgende Dienstleistungen an:

Beinhaltet:

  • Transport (Hin- und Rückfahrt).
  • Essen (Frühstück und Mittagessen).
  • Tickets
  • Reiseleiter

Beinhaltet nicht:

  • Reiten
  • Spazierstöcke
  • Regenponcho
  • Snacks

Einige Touren zum Regenbogenberg beinhalten einen Besuch des Roten Tals von Pitumarca, einer weiteren neuen Attraktion in der Nähe von Vinicunca.

Was tun im Berg der 7 Farben?

Der Berg der 7 Farben bietet eine der unglaublichsten Naturlandschaften der Welt. Dies sind einige der Dinge, die an diesem magischen Ort zu tun sind:

  • Genießen Sie die charakteristische Fauna der hochandinen Landschaften wie Lamas, Vicunjas, Alpakas, Vizcachas, Kondore und mehr.
  • Erlebe eines der denkwürdigsten extremen Abenteuer. Cerro Colorado liegt über 5.000 Meter über dem Meeresspiegel.
  • Lernen Sie den Lebensstil der Gemeinden kennen, die in den extremsten Gegenden der peruanischen Anden leben.
  • Machen Sie ein Foto in Vinincunca, einem der 100 Orte, die Sie besuchen sollten, bevor Sie laut National Geographic sterben.

Wann ist die beste Zeit, um den Berg der 7 Farben zu besuchen?

Einige Touristen kehren von Vinincunca mit der Enttäuschung zurück, es mit Schnee bedeckt zu sehen, ohne die Farben und Nuancen, die es charakterisieren.

Dies geschieht hauptsächlich während der Regenzeit (von November bis März). In diesen Monaten wird der Berg der 7 Farben durch Flussniederschläge und Wetter mit Schnee bedeckt.

Die beste Zeit, um diese natürliche Attraktion zu besuchen, ist in der Trockenzeit (von April bis Oktober). In diesen Monaten ist der Himmel klar, es regnet weniger und der Vinincunca zeigt seine besten Farben.

Was unternehmen Sie auf einer Tour zum Berg der 7 Farben?

Das Wetter im Berg der 7 Farben ist kalt. Die Temperaturen können nachts 0 ℃ erreichen. Tagsüber kann die Sonne den Besucher abtragen. Oben auf dem Gipfel weht ein starker Wind.

Es wird empfohlen, folgendes mitzubringen:

  • Sonnencreme
  • Poncho bei Regen.
  • Mütze, Hut, Handschuhe, Sonnenbrille.
  • Flasche mit Wasser
  • Windjacke, Trekkinghose.
  • Ideale Trekkingschuhe.
  • Snacks, Kamera, Dokumente, extra Geld.

Empfehlungen zum Kauf eines Tickets für den Berg der 7 Farben

  • Wenn Sie vorhaben, das Ticket auf dem Cerro Colorado selbst zu kaufen, beginnen Sie die Reise sehr früh in der Stadt Cusco (3 oder 4 Uhr morgens).
  • Wenn Sie planen, den Berg der 7 Farben mit einer Tour zu besuchen, stellen Sie sicher, dass Sie über die gewünschten Dienstleistungen verfügen: Essen, Tickets, zweisprachiger Reiseführer, Reiten usw.
  • Die Leistungen auf dem Pferderücken zum Berg der 7 Farben kosten durchschnittlich 100 S /. pro Person. Die Bezahlung erfolgt an die Bewohner, die diesen Service vor Ort anbieten.
  • Prüfen Sie das Wetter im Berg der 7 Farben, bevor Sie die Reise alleine oder mit einer Tour beginnen.

 

Durch Ticket Machu Picchu – Letzte Aktualisierung, August 5, 2019