Allgemeine Geschäftsbedingungen Ticket Machu Picchu

Dieses Dokument regelt die Kaufbedingungen für das Ticket nach Machu Picchu, Zugtickets nach Aguas Calientes, den Bus nach Machu Picchu und die auf dieser Website beworbenen Touren in Cusco.



Allgemeingültigkeiten

  • Dieses Dokument hat den Charakter eines Vertrags.
  • Der Kunde akzeptiert , wenn er die Dienstleistungen von Ticket-Machu Picchu in Anspruch nimmt, die vorliegenden Bedingungen.
  • Kein anderer Vertreter von TICKET – MACHU PICCHU kann die Vertragsbedingungen ändern, einschränken oder erweitern.

Akteure

  • TICKET – MACHU PICCHU. Marke und virtuelle Plattform von MACHU PICCHU TERRA SRL, Agentur für Reisen und Tourismusvermittlung für den Erwerb des elektronischen Eintrittskarteneintritts in die Inkastadt Machu Picchu sowie der Tickets für Zug, Bus und Touren. Vom Ministerium für Kultur Perus mit der Registrierung AUT00115 autorisierte Agentur.
  • KUNDE. Natürliche oder juristische Person, die die Dienste von Ticket – Machu Picchu in Anspruch nimmt.

Nutzungsbedingungen

  • Das Ticket – Machu Picchu -Webportal (ticket-machupicchu.com) ermöglicht die virtuelle Erfassung des elektronischen Tickets, um von überall auf der Welt in die Zitadelle Machu Picchu zu gelangen.
  • Es ermöglicht auch den Erwerb von Bahn- und Bustickets nach Machu Picchu sowie den Verkauf von Touren.
  • Mit dem ausgestellten elektronischen Ticket ist nur der Eintritt in die Inka-Stadt Machu Picchu und / oder in die Berge erlaubt, abhängig von der Art des gekauften Tickets.
  • Ticket – Machu Picchu setzt alles daran, Sie auf dem Laufenden zu halten und die Anforderungen des Kunden mit größtmöglicher Sicherheit und Effizienz zu erfüllen.
  • Die virtuelle Plattform von Ticket – Machu Picchu bietet mehrere Kontaktmöglichkeiten, um eine angemessene Kommunikation mit dem Kunden zu gewährleisten.
  • Ticket – Machu Picchu enthält auf seiner Webplattform im Abschnitt Tipps viele nützliche Informationen für den Kunden über unseren Service: Züge, Busse und die Eintrittskarte nach Machu Picchu.

Über den Ticketkaufprozess Machu Picchu

  • Der Kunde kann die virtuelle Plattform von Ticket – Machu Picchu von überall auf der Welt nutzen, um unsere Dienstleistungen über das Internet zu reservieren.
  • Um bei Ticket – Machu Picchu einkaufen zu können, muss der Kunde eine E-Mail bearbeiten, die auf dem Reservierungsformular, der Zahlungsrechnung und den Eintrittskarten für Machu Picchu in digitalem Format eingeht. Darüber hinaus ist die elektronische Post das wichtigste Mittel, um Fragen zu klären und auftretende Konflikte zu lösen.
  • Um den Kaufvorgang für das Machu Picchu-Ticket abzuschließen, muss der Kunde zunächst auf unserer Website die Verfügbarkeit der Quoten für das Datum überprüfen, an dem Sie die Stadt Machu Picchu eingeben möchten. Sobald die Verfügbarkeit des Machu Picchu-Tickets geprüft wurde, müssen Sie das Reservierungsformular ausfüllen Dies ermöglicht die Reservierung von bis zu 10 Benutzern. Bei mehreren Benutzern sollten mehrere Formulare ausgefüllt werden. Wenn Sie das Formular ausfüllen, wählen Sie eine der Ticketarten aus, geben eine E-Mail ein, wählen das Datum aus, an dem Sie Machu Picchu eingeben möchten, und geben Sie sorgfältig die persönlichen Daten der einzelnen Benutzer ein, die nach Machu Picchu kommen.
  • Um die erforderlichen Felder des Reservierungsformulars auszufüllen, muss der Kunde die Daten verwenden, die in einem amtlichen und gültigen Dokument zur Identifizierung seines Herkunftsortes enthalten sind, z.B.: Reisepass, D.N.I., Dokumente zur persönlichen Identifizierung, Fleisch von extranjería. Wenn Sie die Zitadelle von Machu Picchu betreten, müssen Sie das Dokument, mit dem Sie die Reservierung vornehmen, bei sich tragen, da die Informationen Ihres Ausweisdokuments mit dem ausgestellten Ticket verglichen werden.
  • Sobald die Reservierung gesendet wurde, erfolgt die Zahlung mit einer der Zahlungsmethoden. Sobald der Kunde die Zahlung für den gesamten Betrag geleistet hat, übernimmt Ticket – Machu Picchu den Erwerb des Tickets nach Machu Picchu; Dieser Vorgang dauert ungefähr 24 Stunden. Die Eintrittskarte in digitaler Form wird per E-Mail an den Kunden gesendet. Abschluss des Kaufvorgangs
  • Der Kunde, der die Inkastadt Machu Picchu betritt, sollte nur die Eintrittskarte ausdrucken und diese zusammen mit seinem Ausweis an der Eingangstür vorlegen.

Über den Kaufprozess von Zugtickets

  • Ticket – Machu Picchu ist ein Vermittler zwischen dem Kunden und den beiden Zuggesellschaften von Machu Picchu: Peru Rail und Inca Rail.
  • Zugtickets sind persönlich und nicht übertragbar.
  • Wenn der Kunde sein Bahnticket nicht für das gewählte Datum und die Uhrzeit verwendet, geht der Wert des gekauften Tickets ohne Rückgaberecht verloren.
  • Stornierungen oder Änderungen der Zugfahrpläne liegen in der alleinigen Verantwortung der Firmen Peru Rail oder Inca Rail. Ticket – Machu Picchu ist für diese Fälle nicht verantwortlich.
  • Um mit dem Kauf von Bahntickets über das Ticket – Machu Picchu fortzufahren, muss der Kunde die in unserem „Reservierungsformular für Zug“ auf unserer Website angeforderten Informationen ausfüllen.
  • Die angeforderten Informationen beziehen sich ausschließlich auf den Kauf von Zugtickets. Dabei handelt es sich um: Namen, Nachnamen, Alter, Land, Dokument und Dokumentnummer.
  • Der Kunde muss eine unserer Zahlungsmethoden wählen. Erst wenn die Zahlung des Wertes des Bahntickets wirksam wird, wird der Kauf der Zugtickets fortgesetzt.
  • Der Kunde sollte seine Tickets nur ausdrucken und am Tag der Reise zusammen mit dem Ausweis vorlegen, mit dem er die Reservierung durchgeführt hat.

Über den Kaufvorgang des Bustickets

  • Ticket – Machu Picchu ist ein Vermittler zwischen dem Kunden und Consettur Machu Picchu, einem Unternehmen, das die Strecke Aguas Calientes – Machu Picchu – Aguas Calientes abdeckt.
  • Bustickets sind persönlich und nicht übertragbar.
  • Der Kunde kann das Busticket nach Machu Picchu für 3 Tage ab dem für die Reise festgelegten Tag nutzen. Andernfalls verliert das Busticket seinen Wert ohne Rückgaberecht.
  • Probleme mit der Abfahrt oder Annullierung der Busabfahrten liegen in der alleinigen Verantwortung der Firma Consettur.
  • Um mit dem Kauf von Bustickets über Ticket – Machu Picchu fortzufahren, muss der Kunde die in unserem „Busreservierungsformular“ auf unserer Website angeforderten Informationen ausfüllen.
  • Die erforderlichen Daten sind ausschließlich für den Kauf von Bustickets bestimmt und lauten: Name, Nachname, Alter, Land, Dokument und Dokumentnummer.
  • Der Kunde muss für den Kauf eine unserer Zahlungsmethoden wählen. Erst wenn die Zahlung des Bustickets erfolgt ist, werden die Tickets gekauft.
  • Der Kunde sollte seine Tickets nur ausdrucken und am Tag der Reise zusammen mit dem Ausweis vorlegen, mit dem er die Reservierung vorgenommen hat.

Über den Kaufprozess unserer Touren

  • Ticket – Machu Picchu ist ein Reisebüro und Reiseveranstalter, der verschiedene Touren nach Machu Picchu und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Cusco und Machu Picchu anbietet.
  • Ticket – Machu Picchu haftet nicht für Naturkatastrophen, Streiks oder unvorhergesehene Ereignisse, die die normale Entwicklung unserer Touren verhindern.
  • Ticket – Machu Picchu haftet nicht für Unfälle, Sachschäden, Verlust von Eigentum oder unvorhergesehene Ereignisse, die durch Dritte außerhalb unseres Personals verursacht wurden.
  • Der Reiseservice wird nur zum vereinbarten Termin im Voraus und nach Stornierung von 100% des Wertes der Tour durchgeführt.
  • Der Kaufprozess unserer Touren erfolgt in 2 Teilen:
    • 1 Anzahlung per Kredit- oder Debitkarte in Höhe von 60% des Wertes der Tour.
    • 1 Restzahlung in bar oder mit Kreditkarte in Höhe von 40% des Wertes der Tour in Cusco.
  • Der Kunde kann auch entscheiden, 100% des Wertes der Tour zu zahlen. Die Bezahlung erfolgt mit einer unserer Zahlungsmethoden per Kredit- oder Debitkarte.
  • Ticket – Machu Picchu behält sich das Recht vor, eine Tour zu stornieren, falls die Zahlung nicht zu 100% pünktlich erfolgt.
  • Ticket – Machu Picchu behält sich das Recht vor, eine Tour abzusagen oder aus Gründen zu ändern, die die Sicherheit oder körperliche Unversehrtheit des Kunden beeinträchtigen könnten.
  • Eines Abends vor der Tour wird ein Agent in der Lobby des Hotels des Kunden erscheinen, um den Startpunkt und alles, was mit dem gewünschten Tourplan zusammenhängt, zu vereinbaren.
  • Am Tag der Tour muss der Kunde nur an dem für den Start der Tour vereinbarten Ort und Zeitpunkt erscheinen. Ticket – Machu Picchu haftet nicht für Verspätungen oder Abwesenheiten des Kunden am Tag der Tour.

Zahlungsbedingungen

  • Ticket – Machu Picchu berechnet als Vermittler eine Provision auf den Basispreis Ihres Bahntickets, Bustickets und des erworbenen Machu Picchu-Tickets. Diese Provision ist bereits in unseren auf unserer Website veröffentlichten Preisen enthalten.
  • Der Kunde kann die Reservierung auf folgende Weise vornehmen: Visa, MasterCard, Diners Club oder PayPal.
  • Die Zahlung muss zu 100% in den nächsten Stunden erfolgen, nachdem das Machu Picchu-Ticket, das Bahnticket oder der Bus gebucht wurde.
  • Die Bezahlung des Machu Picchu-Tickets, des Zug- und des Bustickets muss nach dem Ausfüllen der Reservierungsanfrage auf unserem „Reservierungsformular“ erfolgen.
  • Die endgültige Bezahlung der Touren erfolgt mindestens 1 Nacht vor dem geplanten Termin für den Start der Tour.
  • Ticket – Machu Picchu hat zu Ihrer Verfügung, die Telefone des Büros + 51-84-403077; + 51-944242767; + 51-998898999 für alle Fragen. Sie können auch an info@boletomachupicchu.com schreiben , wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ausgabe von Tickets

  • Nach der Bezahlung des Eingangs Machu Picchu, in den folgenden 24 Stunden wird das elektronische Ticket für den Zugang zu Machu Picchu an den Kunden auf die elektronische Post geschickt, die dieser zum Zeitpunkt der Reservierung angegeben hat.
  • Dasselbe gilt für Zug- und Bustickets nach Machu Picchu.
  • Nachdem der Kunde seine elektronischen Tickets erhalten hat, muss er überprüfen, ob die Daten (Datum des Besuchs, Name, Passnummer oder Ausweisdokument usw.) korrekt sind.
  • Die elektronischen Tickets der Reservierungen, die am Samstag und Sonntag generiert wurden, werden am kommenden Montag an den Kunden gesendet.
  • Im Falle des Verlusts Ihres physischen Tickets kann Ticket – Machu Picchu dem Kunden so oft wie erforderlich ein Duplikat Cost Zero ausstellen.

Über die Änderungen und Modifikationen der Eintrittskartendaten

  • Ticket – Machu Picchu nimmt nur Änderungen und / oder Modifikationen der auf unserer Plattform erworbenen Eintrittskarten vor.
  • Die Änderung der Daten wird mit einer Mindestvoraussage von 72 Stunden vor dem Datum des Eintritts in Machu Picchu verlangt.
  • Um Änderungen und / oder Änderungen an Daten vorzunehmen, wie zum Beispiel: Namen, Anzahl und Typ der Ausweisdokumente und Datum des Eintritts; Eine Strafe wird je nach Fall bezahlt:
    • 35% Strafe, wenn der Antrag 3 – 5 Tage vor dem Datum der Einreise eingereicht wird.
    • 20% Strafe, wenn der Antrag 6 – 10 Tage vor dem Datum der Einreise eingereicht wird.
    • 10% Strafe, wenn der Antrag 11 Tage vor dem Datum der Einreise eingereicht wird.

Hinweis: Die Änderung des Datums hängt von der Verfügbarkeit des gewünschten Tickets ab.

  • Die Änderung und / oder Änderung von Daten in einem Ticket kann nur einmal vorgenommen werden. Nach einer Änderung können keine weiteren Änderungen vorgenommen werden.
  • Die Übergabe des Tickets vom Kunden an einen anderen Benutzer erfolgt mit den gleichen, oben genannten Strafen, je nach dem Zeitpunkt, zu dem die Überweisungsanfrage im Voraus eingereicht wurde.
  • Die Datumsänderung für einen Tag vor oder einen Tag nach dem ursprünglichen Datum der Eingabe kann kostenlos und einmalig erfolgen. Es ist abhängig von der Verfügbarkeit der Art des Tickets für den gewünschten Termin.
  • Die von Ticket – Machu Picchu falsch eingegebenen Daten können auf Wunsch des Kunden kostenlos und auf einzigartige Weise korrigiert werden.
  • Ticket – Machu Picchu übernimmt keine Kontrolle über die vom Kunden falsch eingegebenen Daten , diese können durch Zahlung der oben genannten Strafen korrigiert werden.
  • Tickets mit Eintrittsdatum für 2019 können nicht bis 2020 geändert werden. Wenn für 2019 eine Änderung des Datums für 2020 erforderlich ist, muss die erste Reservierung storniert und eine neue Reservierung für 2020 erstellt werden.
  • Änderungen von Daten werden von Montag bis Freitag während der Bürozeiten (von 9.00 bis 18.00 Uhr) durchgeführt.

Über die Änderungen und Modifikationen des Zug- und Bustickets

  • Änderungen oder Modifikationen von Bustickets nach Machu Picchu können nicht vorgenommen werden.
  • Ticket – Machu Picchu nimmt nur Änderungen und Modifikationen der über unsere Plattform erworbenen Bahntickets vor.
  • Ticket – Machu Picchu ändert das Datum (je nach Verfügbarkeit) nur in einem Zeitraum von mindestens 24 Stunden vor dem Reisedatum.
  • Die Datumsänderung erfolgt auf Wunsch des Kunden, indem eine E-Mail an info@boletomachupicchu.com gesendet wird.
  • Ticket – Machu Picchu akzeptiert keine Änderungen oder Modifikationen innerhalb eines Zeitraums von weniger als 24 Stunden.
  • Die Änderung des Datums unterliegt einer einzigen Strafe:
    • Strafe von 10% des Wertes der Fahrkarte.

Über die Änderungen und Modifikationen unserer Touren

  • Der Kunde kann nur die Namen und das Datum des Besuchs unserer Touren ändern.
  • Änderungen und Modifikationen erfolgen auf Anfrage des Kunden an die folgende E-Mail- Adresse info@boletomachupicchu.com.
  • Änderungen und Modifikationen haben den folgenden Nachteil:
    • 3 – 4 Tage vor Tourbeginn: 75% des anfänglichen Zahlungsbetrags.
    • 5 – 29 Tage vor Tourbeginn: 50% des anfänglichen Zahlungsbetrags.
    • Bis 30 Tage vor dem Startdatum der Tour: Es gibt keine Strafe.

Über Stornierungen und Rückerstattungen des Machu Picchu-Eingangs

  • Ticket Machu Picchu nimmt nur Stornierungen und Erstattungen von Tickets vor, die auf unserer Plattform gekauft wurden.
  • Kartenstornierungen müssen mindestens 72 Stunden vor dem Datum des Eintritts in Machu Picchu beantragt werden. Stornierungen in letzter Minute werden nicht akzeptiert.
  • Die Stornierung erfolgt nur auf Antrag des Kunden und schriftlich per E-Mail, der Kunde muss dafür eine Vertragsstrafe zahlen. Die Verteilung der Stornierung ist wie folgt:
    • Rückkehr zum Kunden: 65% des bezahlten Wertes.
    • Strafe: 35% des bezahlten Betrags.
  • Touristen, die die Zahlung vorgenommen haben und in kurzer Zeit eine Erstattung beantragen (vor dem tatsächlichen Kauf Ihres Tickets), erhalten 100% des gezahlten Betrags (abzüglich der Versandkosten).
  • Wenn die entsprechende Zahlung der Reservierung getätigt wurde und keine Einnahmen für den angefragten Termin verfügbar sind, werden 100% des bezahlten Betrags erstattet (abzüglich der Provision für die Lieferung).
  • Die Rückerstattung der Stornierung erfolgt innerhalb eines Zeitraums von maximal 48 Stunden vor dem Datum der Einreise nach Machu Picchu. Die Rückerstattung erfolgt nur über PayPal oder direkt in unserem Büro in der Stadt Cusco.
  • Stornierungen zuvor geänderter Tickets werden nicht akzeptiert.
  • Ticket – Machu Picchu gewährt keine Erstattungen durch Interbankgeschäfte.

Über die Änderungen und Modifikationen des Zug- und Bustickets

  • Ticket – Machu Picchu nimmt nur Stornierungen von Bahntickets vor, die auf unserer Webplattform gekauft wurden.
  • Stornierungen von Bahnfahrkarten erfolgen auf Wunsch des Kunden an die E-Mail info@boletomachupicchu.com innerhalb eines Zeitraums von mindestens 24 Stunden vor dem Reisedatum.
  • Stornierungen in letzter Minute werden nicht akzeptiert.
  • Die Annullierung von Zugtickets hat eine einzige Strafe:
    • Strafe von 10% des Wertes der Fahrkarte.
  • Die Rückerstattung erfolgt über PayPal oder direkt in unserem Büro in der Stadt Cusco.
  • Stornierungen von Busfahrkarten werden nicht akzeptiert.

Über Stornierungen und Erstattungen unserer Touren

  • Stornierungen und Rückerstattungen erfolgen auf Wunsch des Kunden durch Senden einer E-Mail an info@boletomachupicchu.com.
  • Kunden sind für Strafen aufgrund von Stornierungen verantwortlich.
  • Die Rückerstattung erfolgt über PayPal oder direkt in unserem Büro in der Stadt Cusco.
  • Stornierungen haben die folgenden Strafen:
    • Strafe von 25%: Wenn der Antrag 16 – 30 Tage vor dem Startdatum der Tour eingereicht wird.
    • 50% Strafe: wenn die Anfrage 8 – 15 Tage vor dem Startdatum der Tour eingereicht wird
    • 100% Strafe: wenn die Anfrage 7 Tage oder weniger vor dem Startdatum der Tour eingereicht wird.
  • Falls der Kunde nicht über eine Reiseversicherung verfügt, prüft Ticket – Machu Picchu aus Notfallsgründen die Stornierungsanfragen von Fall zu Fall.

Über den Rabatt für Minderjährige und Studenten am Eingang Machu Picchu

  • Kinder unter 8 Jahren betreten die Zitadelle von Machu Picchu frei. Es muss mit Ihrem Ausweis dokumentiert werden.
  • Minderjährige zwischen 8 und 17 Jahren erhalten eine ermäßigte Eintrittskarte für Machu Picchu. Dazu muss der Zustand des Kindes mit dem Ausweis des Kindes (Pass, Ausweis, Ausweis usw.) bestätigt werden. Es ist unbedingt erforderlich, dass eine Kopie der Ausweise des Minderjährigen an die E-Mail- Adresse info@boletomachupicchu.com gesendet wird. Nach der Reservierung überprüfen Sie Ihren Zustand.
  • Universitätsstudenten aus allen Teilen der Welt erhalten einen reduzierten Preis für die Eintrittskarte zu Machu Picchu und müssen dies mit der aktuellen und aktuellen Universitätskarte der Herkunftsuniversität des Studenten zusätzlich zu einem persönlichen Ausweisdokument (Reisepass, Personalausweis, etc.). Es ist unbedingt erforderlich, dass eine Kopie dieser Studentendokumente nach der Buchung an die E-Mail- Adresse info@boletomachupicchu.com gesendet wird, um deren Zustand zu überprüfen.
  • Die Universitätskarte, die den Zustand des Studenten als solche anerkennt, muss folgende Informationen enthalten: Name der Universität, Name des Studenten, Foto des Studenten, Datum der aktuellen Gültigkeit.
  • Der ermäßigte Satz gilt nicht für Studierende über 25 Jahre, Doktoranden, Masterstudierende oder Doktoranden.
  • Die Bürger der Andengemeinschaft der Nationen (Peru, Kolumbien, Ecuador und Bolivien) können das Machu Picchu-Ticket zu einem reduzierten Preis erwerben. Dafür müssen sie ihren Zustand mit Pass, Ausweis oder Einreisekarte nachweisen. Nach der Buchung müssen Sie eine Kopie oder ein digitales Foto eines dieser Dokumente an info@boletomachupicchu.com senden.
  • Die Bürger der Andengemeinschaft der Nationen, die Studenten oder Minderjährige sind, haben einen noch höheren Rabatt.

Über den Rabatt für Minderjährige auf Züge und Busse nach Machu Picchu

  • Kinder von 0 bis 2 Jahren bezahlen das Zugticket der Peru Rail und der Inka Rail nicht, wenn sie auf dem Sitz ihrer Eltern reisen (maximal ein Kind pro besetztem Platz).
  • Kinder von 3 bis 11 Jahren erhalten bei der Firma Peru Rail einen Rabatt von 40% des Normalwertes des Erwachsenentickets.
  • Kinder von 3 bis 12 Jahren erhalten in der Firma Inca Rail einen Rabatt von 50% des Normalwertes des Erwachsenentickets.
  • Um den Rabatt für Minderjährige in Zügen nach Machu Picchu zu erhalten, muss der Besucher eine digitale Kopie des Ausweises oder des Reisepasses des Minderjährigen an info@boletomachupicchu.com senden.
  • Kinder zwischen 5 und 10 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 40% des Normalwerts des Erwachsenentickets im Bustransfer nach Machu Picchu.

Über Rabatte auf unseren Touren

  • Ticket – Machu Picchu bietet verschiedene Arten von Ermäßigungen für verschiedene Reiseleistungen an.
  • Die Rabatte gelten nur bei Zusendung einer Kopie oder eines digitalen Fotos mit den erforderlichen Unterlagen an: info@boletomachupicchu.com:
    • Universitätsstudenten: digitale Kopie des gültigen Universitätsausweises.
    • Kinder und Jugendliche (2 – 18 Jahre): Digitale Kopie des gültigen Ausweises oder Reisepasses.
  • Die Rabatte variieren je nach gewähltem Tourenservice.

Vertraulichkeit der Informationen

Ticket – Machu Picchu gewährleistet die Vertraulichkeit der vom Kunden bei der Buchung eingegebenen Daten, der im Zahlungsvorgang angegebenen Daten und der an unsere E-Mail gesendeten Dokumente. Diese werden ausschließlich und ausschließlich zum Erwerb unserer Dienstleistungen verwendet.


Befreiung von der Verantwortung

  • Ticket – Machu Picchu ist nicht verantwortlich, wenn die Richtigkeit der vom Kunden bereitgestellten Daten nicht mit dem Pass, dem Personalausweis oder der Universitätskarte übereinstimmt.
  • Ticket – Machu Picchu haftet nicht für Probleme mit dem Zug, Transportbussen und Shuttlebussen in die Inkastadt, entweder aufgrund von Verspätungen, mechanischen Schäden, Stornierungen aufgrund von Wetter oder anderen Gründen. Die Unternehmen, die diesen Service anbieten, sind dafür verantwortlich.
  • Ticket – Machu Picchu hat keine Kontrolle über Wetterereignisse, Naturkatastrophen oder soziale Konflikte, die die Ankunft in der Inkastadt Machu Picchu verhindern könnten.
  • Falls der Kunde von einem dieser Vorfälle betroffen ist, wird Ticket – Machu Picchu nur die Rückerstattung des von uns berechneten Provisionswerts wirksam machen. Der Basispreis unserer Dienstleistungen muss von der dafür zuständigen Stelle angenommen und erstattet werden.
  • Ticket – Machu Picchu haftet nicht für die Verschlechterung, den teilweisen oder vollständigen Verlust Ihres Gepäcks.
  • Ticket – Machu Picchu ist nicht für die Durchreise des Kunden innerhalb der archäologischen Stätten von Machu Picchu verantwortlich.

Der Kunde, der seine Tickets nicht zum entsprechenden Zeitpunkt nutzen kann und nicht rechtzeitig kommuniziert oder ein Verfahren durchführt, verliert alle Rechte am Ticket, und es erfolgt keine Rückerstattung durch Ticket – Machu Picchu.