Inkapfad
5 artikel
Inka Trail Reserve nach Machu Picchu
Klicken Sie um zu bewerten Artikel

Buchen Sie einen Platz für den Inka Trail nach Machu Picchu

Der Inka-Pfad gilt als einer der 5 besten Wanderwege der Welt. Um einen Platz auf dieser Route zu reservieren, müssen Sie die Website eines autorisierten Tourismusbüros aufrufen und einen Platz erwerben. Denken Sie daran, dass diese Wanderroute einige Monate im Voraus erworben wurde.


Es gibt 2 Versionen des Inka-Pfades nach Machu Picchu. a) den Classic Inca Trail (4 Tage) und den Short Inca Trail (2 Tage). In beiden Fällen müssen Sie die Plätze online kaufen. Der Classic Inca Trail ist 5 oder 6 Monate vorher reserviert. Der Short Inca Trail, nur Wochen im Voraus.


Was ist der berühmte Inka Trail nach Machu Picchu?

  • Der Inka-Pfad ist der berühmte 4-Tage-Wanderweg bis nach Machu Picchu durch die Puerta del Sol (Intipunku), genau wie die Inkas vor Hunderten von Jahren.
  • Diese alte Inkastrecke wurde für Touristen auf 39,6 Kilometer gekürzt. Es erreicht seinen höchsten Punkt im Pass der Toten, 4.125 Meter vom Meer entfernt. Dann steigen Sie durch bergige Dschungellandschaften ab, bis Sie Machu Picchu erreichen, 2.430 Meter vom Meer entfernt.
  • Der Inka-Pfad gilt als einer der besten Wanderwege der Welt. Wenn Sie von den Anden in die Augenbrauen des Amazonas-Dschungels hinabsteigen, sehen Sie erstaunliche Inka- und Prä-Inka-Konstruktionen wie Runkurakay, Sayacmarca, Phuyupatamarca und Wiñaywayna.

Wie buche ich den Inka Trail 2019?

Um den Inka Trail zu bejahen oder zu bejahen, müssen Sie Ihren Platz über ein Tourismusbüro reservieren. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Platz auf dem Inca Trail 2019 zu sichern:

  • Besuchen Sie die Website einer autorisierten Tourismusagentur, um dem Inka-Trail Einnahmen anzubieten.
  • Wählen Sie das Datum aus, an dem Sie den Inka-Trail absolvieren möchten, und prüfen Sie, ob für den Inka-Trail 4 Tage noch Plätze verfügbar sind. (Der 2-Tage-Inka-Trail kann nur Wochen im Voraus erworben werden.)
  • Wenn die Verfügbarkeit noch besteht, können Sie Ihre Reservierung vornehmen. Klicken Sie einfach auf „Buchen“ und geben Sie die persönlichen Daten von Ihnen und Ihren Begleitern ein.
  • Die Zahlung der Tour (einschließlich Eintritt in den Inka-Pfad) erfolgt per Kredit- oder Debitkarte. Dies geschieht normalerweise mit Visa, MasterCard, American Express usw.
  • Überprüfen Sie Ihre E-Mail mit dem Zahlungsbeleg.
  • Eine Nacht vor Beginn des Inka-Pfades treffen Sie Ihren Reiseleiter und erhalten ein informatives Gespräch über den gesamten Reiseverlauf für den nächsten Tag.

Warum ab sofort den Inka Trail nach Machu Picchu buchen?

  • Um Ihren Eintritt in den Inka Trail 4 Tage zu sichern, müssen Sie Ihre Erlaubnis 5 oder 6 Monate im Voraus reservieren. Denken Sie daran, dass der Kauf über die Website eines autorisierten Tourismusbüros erfolgt.
  • Der Beginn des Verkaufs des Inka-Pfades beginnt im Oktober (für das folgende Jahr). Wenn Sie den Spaziergang im Januar, März oder April machen möchten ( im Februar bleibt der Inka-Trail geschlossen ); Am ratsamsten ist es, den Kauf zu tätigen, sobald der Verkauf der Flächen beginnt.

Wo kann man den Inka Trail nach Machu Picchu buchen?

  • Die peruanische Regierung sorgt für das Wohlergehen der Passagiere und verlangt, dass sie Teil einer Exkursionsgruppe sind, die von einem Führer und mit Hilfe von Hilfspersonal geführt wird. Auf diese Weise können Sie den Inka-Trail nicht alleine absolvieren. Dies ist nur über eine autorisierte Tourismusagentur möglich.
  • Es gibt mehrere Tourismusagenturen, die Touren (einschließlich Einnahmen) zum Classic Inca Trail nach Machu Picchu anbieten. Jeder bietet seine eigenen Preise entsprechend der Qualität der von ihnen erbrachten Dienstleistungen an.
  • Im Allgemeinen beinhaltet eine Tour auf dem Inka-Pfad Folgendes: a) Eintritt in den Inka-Pfad, b) offiziellen Fremdenführer, c) Eintritt in Machu Picchu, d) Köche, e) Gepäckträger, f) Rücktransport und g) Ausrüstung Lager.

Trennen Sie einige Tage der Welt auf dem Inka-Trail nach Machu Picchu. Das Abenteuer wartet auf Sie, aber Tickets müssen 5 oder 6 Monate im Voraus gekauft werden. Wir empfehlen Ihnen, gleich online einen Platz zu reservieren.


Weitere Alternativen zum Inka Trail nach Machu Picchu

Neben dem Inka-Trail nach Machu Picchu gibt es weitere Wanderwege, auf denen spektakuläre Landschaften und Erlebnisse bereist werden. Alles muss durch eine autorisierte Tourismusagentur durchgeführt werden.

  • Salkantay – Der Salkantay-Trek ist ein 5-tägiger 4-Nächte-Wanderweg, der durch Hochgebirgslandschaften (durch die schneebedeckte ‚Abra del Salkantay‘) bis zur Inkastadt Machu Picchu entlang der Route Aguas Calientes führt. Touristen legen ungefähr 74 Kilometer zurück.
  • Lares Trek – Der Lares Trek ist eine 4-Tage- und 3-Nächte-Wanderroute, die durch Quechua-Dörfer mit vielen Traditionen wie Lares, Wacahuasi, Willoq und mehr führt. Insgesamt legen Touristen 37 Kilometer zu Fuß zurück, bis sie Machu Picchu auf der Route Aguas Calientes erreichen. Es ist berühmt für die kulturelle Erfahrung, die der Tourist während der Tour macht.
  • Ausangate Trek – Der Ausangate Trek ist ein Wanderweg zu den Hängen des berühmten Ausangate-Schneefalls, dem höchsten in Cusco und einem der höchsten in Peru. Es dauert 6 Tage und 5 Nächte und durchquert auch Lagunen, Täler sowie den berühmten Berg der 7 Farben. Insgesamt laufen Touristen 74 Kilometer zu Fuß.

Fragen und Antworten zum Inka-Trail-Reservat

  • Gibt es eine Einkommensgrenze für den Inka-Trail?

    Die Anzahl der Besucher, die täglich den Inka-Trail betreten dürfen, ist auf 500 Personen begrenzt. Beachten Sie jedoch, dass in dieser Zahl die 300 Mitarbeiter des Support-Personals enthalten sind. Dies bedeutet, dass täglich nur 200 Touristen Machu Picchu betreten.

  • Wann ist der Inka Trail geschlossen?

    Der Inka-Pfad bleibt den ganzen Februar über wegen der Instandhaltung der Inka-Route geschlossen. Dann bleibt dieser Wanderweg den Rest des Jahres geöffnet.

  • Ist der Inka-Trail gefährlich?

    Nein. Auf dem Inka-Pfad nach Machu Picchu ist Sicherheitspersonal unterwegs. Darüber hinaus verpflichteten die Behörden die Tour mit einer organisierten Tour, um Informalität zu vermeiden und die Integrität der Touristen zu schützen.

  • Kann ich den Inka-Trail alleine machen?

    Nein. Der Inka-Trail nach Machu Picchu erfolgt ja oder ja über eine autorisierte Tourismusagentur. Es ist nicht möglich, diese Wanderung alleine zu machen.

  • Gibt es eine offizielle Website für den Verkauf von Einnahmen an den Inka-Trail?

    Nein. Der einzige Weg, um die Einnahmen für den Inka-Trail zu kaufen, ist über die Websites eines autorisierten Tourismusbüros.

  • Kann ich meine Tour zum Inka Trail einmal in Cusco kaufen?

    Nein. Der Eintritt zum Inka-Pfad muss 5 oder 6 Monate im Voraus erworben werden, damit kein Besucher in der Stadt Cusco die Verfügbarkeit feststellen kann.

  • Was kostet der Inka Trail nach Machu Picchu?

    Die Preise für die Inka-Trail-Tour variieren je nach Art der von der autorisierten Tourismusagentur angebotenen Dienstleistung. Die Preise variieren zwischen 400 und 700 US-Dollar. Die meisten Agenturen bieten auch Rabatte für Studenten und Minderjährige.

 

Durch Ticket Machu Picchu – Letzte Aktualisierung, September 5, 2019