Machu Picchu
65 artikel
Neue Regeln für die Eingabe von Machu Picchu
Klicken Sie um zu bewerten Artikel

Neue Regeln, die Sie ja oder ja in Machu Picchu kennen sollten

In Machu Picchu hat sich etwas geändert. Wisse, dass es neue Zeitpläne, Tarife und Einschränkungen für den Besuch der Inkastadt gibt. Sie können beispielsweise nicht mehr den ganzen Tag dort bleiben. Außerdem ist der Eintritt mit einem Reiseleiter obligatorisch.

Erfüllen Sie die neuen Regeln bei Ihrem Besuch im Weltwunder:



Jetzt gibt es in Machu Picchu 9 verschiedene Eintrittszeiten sowie 3 verschiedene Schichten in den Bergen. Der Eintritt ins Museum ist am Nachmittag frei. Sie benötigen einen obligatorischen Führer, um die archäologische Stätte zu besichtigen.


Berücksichtigen Sie die neuen Einstiegsschichten

  • Ab dem 1. Januar 2019 sind die neuen Eintrittszeiten für Machu Picchu in 9 verschiedene Schichten unterteilt.
  • Ab dem Moment ihrer Einreise hat jeder Tourist bis zu 4 Stunden Zeit, um seine Tour in Machu Picchu zu machen.

Touristen müssen eine der neuen Eintrittszeiten wählen:

  • Abbiegung 1: Einlass ab 6 Uhr.
  • Abbiegung 2: Eintritt ab 7 Uhr.
  • Abbiegung 3: Eintritt ab 8 Uhr.
  • Abbiegung 4: Eintritt ab 9 Uhr.
  • Abbiegung 5: Eintritt ab 10 Uhr.
  • Abbiegung 6: Eintritt ab 11 Uhr.
  • Abbiegung 7: Eintritt ab 12 Uhr.
  • Abbiegung 8: Eintritt ab 13 Uhr.
  • Abbiegung 9: Eintritt ab 14 Uhr.

Sie müssen mit einem Reiseleiter einreisen

  • Sie können Machu Picchu nicht betreten, wenn Sie nicht in Begleitung eines offiziellen Fremdenführers sind. Jede Gruppe besteht aus maximal 16 Personen.
  • Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass Sie sich während der Tour nicht von der Gruppe trennen können.
  • Im Falle der Berge Huayna Picchu und Machu Picchu ist es nicht erforderlich, in Begleitung eines Reiseleiters einzutreten.
  • Touristen können sich an der Tür von Machu Picchu von einem Reiseleiter bedienen lassen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich über eine Tourismusagentur einen Führer zu besorgen.

Sie können nur eine Opportunity eingeben

  • Vor ein paar Jahren konnten Touristen Machu Picchu bis zu dreimal am selben Tag betreten. Der Wiedereintritt von Besuchern ist heute jedoch verboten.
  • Um die Inka-Stadt nach Ihren Besuchszeiten wieder zu betreten, müssen Sie zu einem anderen Zeitpunkt ein anderes Ticket kaufen.
  • Hygienedienste befinden sich außerhalb der archäologischen Stätte. Es wird empfohlen, das Badezimmer zu benutzen, bevor Sie mit der Besichtigung der Inkastadt beginnen.
  • Der Wiedereintritt in die archäologische Stätte ist nur in Notfällen gestattet.
  • Sie können nicht den ganzen Tag in Machu Picchu bleiben, es sei denn, Sie kaufen zwei Tickets zu unterschiedlichen Zeiten.

In Machu Picchu sind 3 Kreise definiert

  • In Machu Picchu gibt es 3 Rundwege, um die archäologische Stätte in Begleitung eines Reiseleiters zu erkunden. Jeder Umlauf dauert ungefähr 2 Stunden und 30 Minuten.
  • Rundkurs 1 führt auf der klassischen Route durch Machu Picchu. Beginnen Sie mit einem Aufstieg von 241 Metern zur Spitze der Inkastadt. Dann hinunter in den Agrar- und Stadtsektor bis zum Ausgang. Es dauert ungefähr 3 Stunden und durchquert fast alle Inka-Gebiete.
  • Die Kreisläufe 2 und 3 hingegen verlaufen im mittleren und unteren Teil der Inkastadt. Diese Touren sind für Leute zugänglicher, die einen weniger anspruchsvollen Besuch wünschen.
  • Circuit 3 war für ältere Menschen oder Personen mit einer anderen Kapazität geplant.

Die Berge von Machu Picchu haben ein eigenes Ticket

  • Der Waynapicchu-Berg ist der Gipfel nördlich der Inkastadt. Das Besteigen des Gipfels gilt als einer der besten Kurzwanderwege der Welt. Sie müssen das Ticket Machu Picchu + Huayna Picchu kaufen, das den Zugang zur archäologischen Stätte der Inkas beinhaltet.
  • Der Berg Machu Picchu ist der riesige Gipfel, auf dem sich die archäologische Stätte der Inkas befindet. Dieser Berg bietet anspruchsvolle Wanderwege, die jedoch für die ganze Familie zugänglich sind. Der Eintritt ist mit dem Ticket Machu Picchu + Berg, welches auch den Eintritt in die Inkastadt beinhaltet.
Machu Picchu Wächterhaus
Ansicht von Machu Picchu aus dem Wächterhaus

Dies sind die Eintrittszeiten für das Ticket Machu Picchu + Huayna Picchu:

  • Abbiegung 1: Einfahrt nach Machu Picchu ab 6 Uhr. / Eintritt nach Waynapicchu ab 7 Uhr. um 8 Uhr
  • Abbiegung 2: Einfahrt nach Machu Picchu ab 7 Uhr. / Eintritt nach Waynapicchu ab 7 Uhr. um 8 Uhr
  • Abbiegung 3: Einfahrt nach Machu Picchu ab 8 Uhr. / Eintritt nach Waynapicchu ab 10.30 Uhr. um 11.30 Uhr

Dies sind die Eintrittszeiten für das Ticket Machu Picchu + Berg:

  • Abbiegung 1: Einfahrt nach Machu Picchu ab 6 Uhr. Eintritt in den Berg von 7 Uhr morgens. um 8 Uhr
  • Abbiegung 2: Einfahrt nach Machu Picchu ab 7 Uhr. Eintritt in den Berg von 7 Uhr morgens. um 8 Uhr
  • Abbiegung 3: Einfahrt nach Machu Picchu ab 8 Uhr. Eintritt in den Berg von 9 Uhr. um 10 uhr

Betrachten Sie die neuen Verbote

Es gibt neue Einschränkungen, die Sie beachten müssen, wenn Sie Machu Picchu besuchen:

  • Taschen, Taschen oder Rucksäcke, die größer als 40 x 35 x 20 cm sind, sind nicht gestattet. Diese müssen in den Schließfächern an der Eingangstür deponiert werden.
  • Die Einreise mit alkoholischen Getränken ist verboten.
  • Der Eintritt mit Sonnenschirm oder Sonnencreme ist verboten. Wasserdichte Hüte und Ponchos sind erlaubt.
  • Das Betreten mit Stativen oder Kameraständern jeglicher Art, einschließlich Selfiesticks, ist untersagt.
  • Einlass mit High Heels oder harter Sohle ist verboten.
  • Das Betreten mit Babyautos ist verboten, kann jedoch mit Ladegeräten für Kinder unterstützt werden.
  • Es ist verboten, lithische Strukturen zu berühren, zu bewegen oder zu entfernen sowie auf eine Wand der Inkastadt zu klettern oder sich an diese zu lehnen.
  • Das Betreten mit Haltestöcken mit harter oder metallischer Spitze ist verboten. Nur ältere oder behinderte Menschen dürfen mit gummierten Stöcken einreisen.
  • In Machu Picchu ist es verboten, sich auszuziehen, anzuziehen, sich hinzulegen, zu rennen, zu springen oder laute Geräusche zu machen.
  • Rauchen jeglicher Art von Zigarette ist verboten.
  • Es ist verboten, Haus- oder Wildtiere zu füttern.
  • Der Einsatz von Gleitschirmen, Drohnen oder Flugzeugen jeglicher Art ist verboten.
  • Das Mitführen von Bannern, Tafeln, Bannern oder jeglicher Art von Werbung ist untersagt.

Der Eintritt ins Museum ist am Nachmittag frei

Es gibt neue Einschränkungen, die Sie beachten müssen, wenn Sie Machu Picchu besuchen:

  • Das Machu Picchu Museum ‚Manuel Chávez Ballón‘ befindet sich in der Stadt Aguas Calientes. Die Site stellt einige der archäologischen Stücke aus, die bei den Ausgrabungen in Machu Picchu gefunden wurden.
  • Der Eintritt in das Museum kostet ungefähr 22 peruanische Sohlen (7 Dollar). Jedoch nachmittags (von 12 bis 16 Uhr); Der Eintritt ist frei.
  • Der freie Eintritt am Nachmittag gilt für Touristen aller Nationalitäten und Altersgruppen. Dazu muss nur der Reisepass oder der Personalausweis des Touristen vorgelegt werden.

Rat von Leuten, die dort waren

Machu Picchu

Luis Alberto R.Durch: Luis Alberto R.

“Spektakulär“

“Es ist das zweite Mal in diesem Jahr, dass ich nach Machu Picchu fahre, und ich bin immer wieder beeindruckt, unglaublich, was die Inkas auf diesen Bergen alles anrichten konnten.“


 

Durch Ticket Machu Picchu – Letzte Aktualisierung, Dezember 10, 2019