Inkapfad
2 artikel
Komplette Anleitung zur Buchung der Inka-Tour
Klicken Sie um zu bewerten Artikel

Komplette Anleitung zur Buchung der Inka-Tour

Möchten Sie Machu Picchu über den Inka-Pfad besuchen? Buchen Sie Ihre Tickets online 6 Monate im Voraus. Entscheiden Sie, welche Art von Essen, Zelt, Reiseleiter und Zubehör Sie während der Trekkingroute mitnehmen möchten. Zahlen Sie mit Kredit- oder Debitkarten und genießen Sie einen der 5 besten Wanderwege der Welt.



Tourist in Machu Picchu nach dem Reisen der Inka-Spur
Tourist in Machu Picchu, nachdem er die Inka-Spur gereist ist

Die einzige Möglichkeit, den Inka-Trail durchzuführen, besteht darin, die Dienste einer Tour durch eine Tourismusagentur zu mieten. Der Kauf der Tour erfolgt online und mit einem voraussichtlichen Zeitraum von 4 oder 5 Monaten. Andernfalls finden Sie keine Verfügbarkeit. Daher ist es nicht möglich, diese Route alleine zu machen.


Was ist der Inka Trail?

  • Der Inka Trail ist der bekannteste Wanderweg nach Machu Picchu. Insgesamt legt er in 4 Tagen und 3 Nächten 43 Kilometer auf einem uralten Wegenetz zurück, das die Inkas vor Hunderten von Jahren angelegt haben.
  • Der Start der Reise ist in Pisqacucho (Kilometer 82), in der Nähe der Stadt Ollantaytambo in Cusco. Das Ende ist am Intipunku (Puerta del Sol) in der Inkastadt Machu Picchu.
  • Der Inka Trail gilt als einer der 5 besten Wanderwege der Welt. Täglich erlauben sie nur maximal 500 Personen, ihre Straßen zu betreten. Davon sind ca. 200 Touristen.
  • Die anderen sind Hilfspersonal: Führer, Träger, Köche. Auf dieser Route kamen die Inkas früher in Machu Picchu an.

Die Inkas bauten im Durchschnitt 23.000 Kilometer Straßen auf ihrem gesamten Territorium. Derzeit ist die berühmteste dieser Inka-Straßen ( Qhapac Ñan ) die Route, die nach Machu Picchu führt.


Inka Trail mit Tour oder auf eigene Faust?

  • Derzeit können Sie den Inka-Trail nicht alleine machen. Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Leistungen einer Tour bei einer autorisierten Tourismusagentur zu mieten.
  • Die peruanischen Behörden haben eine tägliche Einkommensgrenze für den Inka-Trail festgelegt. Was ist das Ziel? Verhindern Sie die übermäßige Anzahl von Menschen und schützen und kontrollieren Sie so das Straßennetz, das die Inkas vor vielen Jahrhunderten gebaut haben.
  • Während es nicht möglich ist, den Inka-Trail alleine zu machen, ist es möglich, andere Wanderungen ohne Tour zu machen. Der bekannteste von allen ist der Wanderweg ‚Salkantay Trek‘.

Wie macht man den Inka-Trail billig?

  • Leider sind die Kosten für den Inka Trail hoch. Die Touren beinhalten den Eintritt nach Machu Picchu, 3 Tage Mittag-, Frühstück und Abendessen sowie einen Shuttleservice mit Bus, Bahn, Reiseleiter und vielem mehr.
  • Die von den Reisebüros angebotenen Preise variieren je nach Qualität ihrer Dienstleistungen. Es wird empfohlen, die Tour über eine seriöse Tourismusagentur zu buchen, die alle Vorteile für Touristen bietet.

Was kostet der Inka Trail nach Machu Picchu?

  • Die einzige Möglichkeit, den Inka-Trail zu absolvieren, besteht darin, die Dienste einer vom peruanischen Kulturministerium zugelassenen Tourismusagentur in Anspruch zu nehmen.
  • Die Reservierung ist nur mit dem Internet möglich. Diese Unternehmen organisieren und bieten ihre Dienstleistungen in unterschiedlichen Qualitäten an. Aus diesem Grund variieren die Preise je nach Reisebüro.

Preise Inka Trail

Preise Inka TrailPreis in US-Dollar
Erwachsenenpreise600 U $ D
Universitätsstudentenpreise580 U $ D
Preise unter 18 Jahren580 U $ D

* Preise sind ungefähr. Jede Tourismusagentur hat ihre eigenen Preise.

Der Preis für den Inka-Trail beinhaltet Führer, Zug und Tickets für Machu Picchu?

  • Der Preis beinhaltet den Eintritt in Machu Picchu, Transport mit Bus, Bahn, Essen, professioneller Reiseleitung, Köchen, Gepäckträgern (Gepäck aufladen) und Campingausrüstung.
  • Wenn Sie zusätzliche Ausrüstung (Zelte, Matten, Schlafsack, Zuckerrohr), einen besseren Zugservice oder einen zusätzlichen Träger wünschen, müssen Sie einen zusätzlichen Preis zahlen.
  • Möchten Sie Huayna Picchu nach dem Inka-Pfad besuchen? Die zusätzlichen Kosten betragen ca. 65 USD pro Person.

Was kostet der Inka-Trail für Machu Picchu?

  • Vier Tage wandern auf dem Inka Trail sind zu viele? Der Inka-Trail von 2 Tagen und 1 Nacht ist eine Option für Leute mit wenig Zeit zu besuchen.
  • Diese Route beginnt die Wanderung in der Mitte der klassischen Route. Die Preise variieren je nach Reisebüro.

Preise Short Inca Trail

Preise Short Inca TrailPreis in US-Dollar
Erwachsenenpreise500 U $ D
Universitätsstudentenpreise480 U $ D
Preise unter 18 Jahren480 U $ D

* Jede Tourismusagentur verwaltet ihren eigenen Tarif. Dies sind ungefähre Preise.

Was beinhaltet der Preis für den kurzen Inka Trail?

  • Der Preis beinhaltet Tickets nach Machu Picchu, Ausrüstung für die Übernachtung im Camp, Transport (Hin- und Rückfahrt) und Gepäckträger.
  • Der Eintritt zu Huayna Picchu ist nicht inbegriffen. Sie können es anfordern, indem Sie einen zusätzlichen Geldbetrag bezahlen.
  • Wenn Sie während des kurzen Inka-Pfades einen zusätzlichen Träger oder eine andere Dienstleistung wünschen, müssen Sie dies bei der Tourismusagentur anfordern. Diese Dienstleistungen sind kostenpflichtig.

Mit welchem Reisebüro kaufen Sie die Tour zum Inka-Pfad?

  • Im Internet gibt es viele Reisebüros, die Reiseleistungen für den Inka-Trail anbieten.
  • Touristen müssen sich für eine vom peruanischen Kulturministerium zugelassene Tourismusagentur entscheiden.
  • Um zu überprüfen, ob die Tourismusagentur autorisiert ist, sollten Sie nur den Autorisierungscode für den Betrieb des Machu Picchu Inca Trail herausfinden.
  • Auf der Website des peruanischen Kulturministeriums können Touristen herausfinden, ob dieser Code gültig ist. Sie müssen es nur in den Bereich „Abfragen“ eingeben.
  • Tourismusagenturen müssen qualitativ hochwertige Dienstleistungen und eine gute Organisation bieten. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, die Kommentare zum Reisebüro in Online-Reiseforen wie TripAdvisor zu lesen.

Wie lange vor der Buchung des Eingangs zum Inka-Pfad?

  • Eintrittskarten für den Inka-Trail müssen mindestens 5 oder 6 Monate vorher reserviert werden. Wenn Sie jedoch planen, im Mai, Juni oder Juli zu besuchen; Sie müssen Ihr Ticket 7 oder 8 Monate im Voraus erhalten.
  • Die Tickets für den kurzen Inka-Trail sind gar nicht so schwer zu bekommen. Es wird empfohlen, die Reservierung einige Wochen im Voraus vorzunehmen. In den Monaten Mai, Juni oder Juli; versuchen Sie einen Monat vorher zu buchen.

Wie kaufe ich Schritt für Schritt das Ticket für den Inka-Trail?

Die Buchung eines Zugangs zum Inka-Pfad ist einfach und sicher. Sie sollten die Verfügbarkeit nur in einem Online-Reisebüro prüfen. Die Zahlung erfolgt per Kredit- oder Debitkarte (Visa, MasterCard).

  • Suchen Sie online nach einer autorisierten Agentur

    Im Netzwerk gibt es mehrere Agenturen, die Eintrittskarten für den Inka-Trail anbieten. Wählen Sie diejenige, die am zuverlässigsten erscheint. Die Website muss über ein Internet-Sicherheitssystem verfügen, das Ihre persönlichen Daten schützt. Alle Agenturen müssen vom peruanischen Kulturministerium autorisiert sein.

  • Finden Sie freie Plätze

    Nachdem Sie die Webseite (Tourismusagentur) ausgewählt haben, gehen Sie zum Abschnitt ‚Verfügbarkeit‘. Denken Sie daran, dass die Reservierung ca. 6 Monate vor erfolgt. Finden Sie den Tag und den Monat, an dem Sie den Inka-Trail machen möchten. Wenn Sie die Verfügbarkeit gefunden haben, klicken Sie auf „Reservieren“.

  • Ergänzen Sie die Daten und besonderen Anforderungen

    Um Ihre Tickets für den Inka-Trail zu kaufen, müssen Sie persönliche Informationen wie Namen, Ausweisnummer (Reisepass), E-Mail-Adresse usw. angeben. Darüber hinaus müssen Sie einige besondere Anforderungen als Träger, vegetarisches Essen, Stöcke usw. angeben.

  • Zahlen Sie

    Die Zahlung erfolgt über verschiedene Zahlungsmethoden. Die am meisten akzeptierten sind Visa, MasterCard, Diners Club oder mehr. Einige Agenturen verlangen eine Vorauszahlung und schließen dann die Transaktion in der Stadt Cusco ab. Schließlich erhalten Sie die Genehmigung für den Inka-Trail.


Sprechen Sie vor der Trekkingroute

  • Einen Tag vor Beginn des Inka-Pfades erhält die Gruppe der Touristen, die dieses Abenteuer gemeinsam unternehmen, einen informativen Vortrag über alles, was mit Trekking zu tun hat.
  • Dieses Treffen findet in einem Hotel oder in den Räumlichkeiten der Agentur statt. Der Führer nimmt teil und organisiert alles, was mit der Wanderung zu tun hat.

Wie ist der Inka Trail?

  • Am nächsten Tag vereinbaren die Touristen einen Treffpunkt und fahren sehr früh mit dem Bus nach Pisqacucho (Kilometer 82) in der Nähe der Stadt Ollantaytambo.
  • An diesem Punkt beginnt die Trekkingroute. Der kurze Inkaweg beginnt einige Kilometer weiter (Höhenkilometer 104 der Eisenbahn).
  • Ab diesem Punkt beginnt der Aufstieg durch die Berge. Der höchste Punkt ist am zweiten Tag, genau an einem Ort namens Abra Warmihuañusca (4.200 m.ü.M.).
  • Der tiefste Punkt befindet sich in Machu Picchu (2.160 m.ü.M.). Der Inka-Pfad führt durch andere archäologische Stätten, durch hohe Berge und tropische Landschaften des peruanischen Dschungels.
Landschaft des Inka-Weges
Landschaft, die man auf dem Inka-Pfad sehen kann

Der Inka-Pfad war während der Inkas die Hauptverbindung nach Machu Picchu. Auf dem Weg werden archäologische Stätten wie Patallacta, Runkuracay und Wiñaywayna überquert.


Häufig gestellte Fragen zum Inka-Trail

  • 1. Wann ist die beste Zeit für den Inka-Trail?

    Die Trockenzeit (von April bis Oktober) hat gute klimatische Bedingungen, um den Inka Trail zu machen. Einfach, um die Wanderung in diesen Monaten zu machen, sollte im Voraus gebucht werden. Während der Regenzeit (von November bis März) gibt es mehr Flussregen, daher sollten Sie einen Regenponcho und rutschfeste Hausschuhe mitnehmen.

  • 2. Bleibt der Inka Trail das ganze Jahr geöffnet?

    Nein. Der Inka-Pfad ist nur den ganzen Februar über geschlossen. Dies ist auf die Wartungsarbeiten in diesem Monat zurückzuführen.

  • 3. Ist der Inka-Trail für Menschen jeden Alters erlaubt?

    Der Inka Trail ist für Menschen jeden Alters erlaubt. Eltern sind für die Integrität der Kleinen verantwortlich. Ältere Erwachsene sollten vor dem Trekking einen Arzt konsultieren.

  • 4. Wie viele Personen nehmen an einer Gruppe des Inka-Pfades teil?

    Jede Gruppe von Touristen auf dem Inka-Pfad darf 16 Personen nicht überschreiten. Die Reiseleiter sind für jede Gruppe verantwortlich.

  • 5. Kann ich den Inka Trail mit einer privaten Gruppe buchen?

    Ja, Touristen, die zusammen reisen, können den Inka-Trail mit einer privaten Gruppe buchen. Die Kosten sind höher als das normale Ticket. Dies verringert sich jedoch umso mehr, je mehr Touristen in der Gruppe sind.

  • 6. Ist es schwierig den Inka Trail zu machen?

    Der Inka-Trail gilt als mittelschwer. Die 4 Tage und 3 Nächte des Gehens sind an den ersten Tagen intensiv, nehmen aber mit dem Ende ab. Der Hauptgewinn ist es, Machu Picchu am Ende der Wanderung von einem einzigartigen Ort aus zu sehen.

  • 7. Kann ich den Inka Trail einmal in Cusco buchen?

    Aufgrund der großen Nachfrage nach Tickets ist es nur möglich, den Inka-Trail online und im Voraus zu buchen. In Cusco kann nur der kurze Inka-Trail gebucht werden.

  • 8. Was kann man auf dem Inka-Pfad unternehmen?

    Das maximale Gewicht des auf dem Inka-Trail erlaubten Gepäcks beträgt 5 kg pro Person. Es wird empfohlen, Wasser, zusätzliche Kleidung, Sonnencreme, Sonnenbrille, Toilettenpapier, Schlafsack, Toilettenartikel, Regenponcho, Wasserfilter, zusätzliches Geld und alles in einem Rucksack für Trekking mitzunehmen.

  • 9. Wie lange dauert der Besuch in Machu Picchu nach dem Inka-Trail?

    Der Besuch von Machu Picchu am Ende des Inka-Pfades erfolgt in der Morgenschicht (von 6 bis 12 Uhr). Im Gegensatz zu anderen Besuchern erfolgt der Zugang über die Puerta del Sol ( Intipunku ), den alten Eingang zum Weltwunder der Inkas.

  • 10. Welche Alternativen gibt es, wenn ich keine Verfügbarkeit für den Inka-Trail finde?

    Wenn der Inka-Trail am gewünschten Tag nicht mehr verfügbar ist, können Sie auf der Salkantay-Route nach Machu Picchu wandern. Eine weitere Option ist die Lares-Trekkingroute, der Inka-Dschungel oder einfach der kurze Inka-Trail (2 Tage).

 

Durch Ticket Machu Picchu – Letzte Aktualisierung, Juli 17, 2019