Cusco
24 artikel
FAQ Huayna Picchu
Klicken Sie um zu bewerten Artikel

Huayna Picchu Mountain: Fragen und Antworten

Der Berg Huayna Picchu ist eines der beliebtesten Ziele in Cusco. Die Popularität dieses Berges ist so stark gewachsen, dass Sie das Ticket Monate im Voraus kaufen müssen, wenn Sie ein Ticket erhalten möchten. Ist es schwierig, den Berg zu überqueren? Können die Kinder den Spaziergang machen? Erfahren Sie mehr über die Fragen und Antworten, die von Besuchern, die diesen Ort besuchen möchten, am häufigsten angefordert werden.


Huayna Picchu Berg
Huayna Picchu, die begehrteste Attraktion in Machu Picchu

Um den Berg Huayna Picchu zu besuchen, müssen Sie die Eintrittskarte 3 oder 4 Monate im Voraus online kaufen. Mit dem Ticket können Sie zusätzlich zu Huaynapicchu die Inka-Stadt Machu Picchu besuchen. Wenn Sie keine Verfügbarkeit gefunden haben, besuchen Sie den Berg Machupicchu, ein Abenteuer ähnlich dem Huaynapicchu.


1. Wie viele Menschen können täglich den Berg betreten?

Die schmalen Wege des Huaynapicchu können jeweils nur von einer Person benutzt werden. Dies bedeutet, dass nur 400 Menschen täglich die Huayna Picchu besuchen können.


2. Wann buchen Sie die Machu Picchu + Huayna Picchu Tickets?

Alle Tickets für Machu Picchu müssen einige Wochen im Voraus reserviert werden. Die Eintrittskarte Machu Picchu + Huayna Picchu läuft jedoch viel früher aus, sodass sie 3 Monate im Voraus online gekauft werden muss.


3. Wie lange dauert es, bis die Tickets in der Hochsaison gebucht werden?

Die Hochsaison des Tourismus findet zwischen Mai und September statt. Während dieser Zeit müssen alle Tickets im Voraus reserviert werden. Ticket Machu Picchu + Huayna Picchu muss 4 Monate vor oder noch länger gekauft werden.


4. Wer kann den Berg Huayna Picchu besteigen?

Tickets für Huayna Picchu können nur für Personen über 12 Jahre gekauft werden.


5. Wann können Sie den Berg besteigen?

Der Eintritt zum Berg beträgt 3 Stunden: Gruppe 1 (von 6 Uhr morgens nach Machupicchu und von 7 bis 8 Uhr morgens nach Huaynapicchu). Gruppe 2 (von 7 Uhr nach Machupicchu und von 7 bis 8 Uhr nach Huaynapicchu). Gruppe 3 (nach Machupicchu ab 8 Uhr und Huaynapicchu ab 10.30 und 11.30 Uhr). Wenn Sie die Nacht in Aguas Calientes verbringen möchten, wählen Sie Gruppe 1 oder Gruppe 2. Wenn Sie aus Cusco kommen, wählen Sie Gruppe 3.


6. Ich habe Höhenangst. Kann ich nach Huayna Picchu gehen?

Wenn Sie an Akrophobie (Höhenangst) leiden, ist es keine gute Option, den Berg zu bereisen. Die Huayna Picchu-Pfade sind zwischen den Bergmauern und riesigen Klippen gebaut, die visuell furchterregend sind.


7. Wie sind die Bergpfade?

Die Bergpfade bestehen aus Steinstufen, die von den Inkas gebaut wurden. Der schwierigste Abschnitt sind die sogenannten „Treppen des Todes“ in Huayna Picchu . In einigen Teilen gibt es Inka-Plattformsysteme und Gehäuse. Die meisten Treppen sind steil und schmal.


8. Wann ist die beste Zeit, um den Berg zu bereisen?

Die beste Zeit, um den Huayna Picchu Berg zu besuchen, ist während der Trockenzeit (von April bis Oktober). Während der Regenzeit (von November bis März) können Sie jedoch den Berg mit einer üppigen und grünen Landschaft besuchen.


9. Kann ich am selben Tag die Berge Huayna Picchu und Machu Picchu besuchen?

Der Berg Machu Picchu ist eine ebenso herausfordernde Wanderroute wie der Huayna Picchu. Aufgrund der Schwierigkeit, diese Berge zu bereisen, müssen sie an verschiedenen Tagen befahren werden.


10. Kann ich Huayna Picchu und Intipunku am selben Tag besuchen?

Das Intipunku ist eine Wanderroute zum alten Tor nach Machu Picchu . Es ist nicht so schwierig wie das Huayna Picchu, erfordert jedoch erhebliche körperliche Anstrengungen. Obwohl es möglich ist, den Huayna Picchu Berg und den Intipunku am selben Tag zu besuchen; Dies wird nicht empfohlen, da es erschöpft ist, beide Ziele am selben Tag zu erreichen.


11. Kann ich Tickets aus meinem Land kaufen?

Die Eintrittskarten für den Huayna Picchu-Berg können von überall auf der Welt über das Internet erworben werden. Sie sollten nur die Website des peruanischen Kulturministeriums oder einer autorisierten Tourismusagentur aufrufen.


12. Gibt es Rabatte für Studenten?

Ja. Studenten erhalten einen Sonderrabatt, wenn sie den Kauf mit ihrer aktuellen Universitätskarte tätigen. Die anderen Voraussetzungen sind: zum Zeitpunkt Ihres Besuchs unter 25 Jahre alt zu sein und ein Grundstudium zu absolvieren. Beachten Sie, dass das einzig gültige Dokument der Universitätsausweis ist. Die ISIC-Karte ist ungültig. Denken Sie daran, dass Huayna Picchu auch Ermäßigungen für Kinder unter 18 Jahren und Bürger der Andengemeinschaft der Nationen bietet .


13. Welche Hausschuhe soll ich tragen?

Während der Wanderung nach Huayna Picchu wird empfohlen, Wanderschuhe zu tragen. Denken Sie daran, dass einige Abschnitte des Berges rutschig sein können, daher sind diese Arten von Schuhen ideal.


14. Können ältere Erwachsene gehen?

Obwohl es älteren Erwachsenen gestattet ist, den Berg zu betreten, wird empfohlen, dass ältere Menschen vor dem Spaziergang ihren Arzt konsultieren. Besonders diejenigen mit Herzproblemen.


15. Wie ist das Wetter?

Das Klima des Huayna Picchu Berges ist kalt und trocken. Die Temperaturen variieren von 21 ° C. (tagsüber) bei 8ºC. (in den Nächten). Es gibt zwei verschiedene Jahreszeiten: a) die Trockenzeit (von April bis Oktober) und b) die Regenzeit (von November bis März).


16. Wie weit ist es, Huayna Picchu zu besteigen?

Vom Ausgangspunkt der Wanderung in Machu Picchu bis zur Spitze von Huayna Picchu laufen Sie 2 Kilometer (es werden 2.000 Stufen berechnet).


17. Soll ich mit einem Reiseleiter nach Huayna Picchu fahren?

Es ist nicht zwingend erforderlich, den Berg Huayna Picchu mit einem Reiseleiter zu besuchen. Stattdessen ist die Besichtigung der Inka-Stadt Machu Picchu in Begleitung eines Reiseleiters obligatorisch. Sie können einen an der Eingangstür von Machupicchu mieten.


18. Was soll ich in den Rucksack bringen?

Um den Berg zu besuchen, wird empfohlen, Wasser, Snacks, einen Poncho bei Regen, eine zusätzliche Stange, eine Fotokamera, einen Reisepass (oder einen Ausweis) sowie Toilettenartikel mitzubringen. All dies sollte in einem Rucksack sein, der Ihnen hilft, Ihre Hände während des Spaziergangs frei zu halten.


19. Wie viel kostet das Ticket?

Der offizielle Eintrittspreis für Huayna Picchu beträgt 200 peruanische Sohlen (ca. 62 US-Dollar). Wenn Sie Ihr Ticket über eine Tourismusagentur kaufen, erhöht sich dieser Preis normalerweise aufgrund der Provision für den Kauf.


20. Ist es sehr gefährlich?

Viele Leute glauben, dass Huayna Picchu gefährlich ist. Dies ist jedoch falsch. Die schwierigsten Abschnitte des Weges sind durch Sicherheitsschnürsenkel geschützt. Auf dem Weg dorthin gibt es Sicherheitspersonal, das sich um den Besucher kümmert.

Rat von Leuten, die dort waren

Pisac

José S.Durch: José S.

“Aufregend! Und anstrengend“

“Es ist ein 2-stündiger Spaziergang bergauf, die Aussicht ist unglaublich, ich liebe jeden Schritt, den Tempel des Mondes, die Balkone, die„ Treppe des Todes “und fühle mich auf den Wolken; Ich bin es gewohnt zu laufen, aber trotzdem waren die Treppen eine große Herausforderung, sehr aufregend. Wir planen, so bald wie möglich zurückzukehren.“


 

Durch Ticket Machu Picchu – Letzte Aktualisierung, Juli 7, 2020